Mein Ziel ist es, Räume in Kunst zu verwandeln. Die Möglichkeiten sind grenzenlos und ich freue mich auf die kunstvolle und kreative Arbeit mit Ihnen.

 

Im Idealfall sollten alle gestalterischen Elemente mit der Architektur des Raumes und seiner Einrichtung in Einklang gebracht werden. Das gilt auch für formale Übereinstimmungen zwischen Schrift und Möbel, wobei die Abstimmung von Schriftfarben und Raumfarben noch wichtiger ist, da die Farbe vor der Form wahrgenommen wird.

 

Die Kalligraphie kann darüber hinaus durch weitere Gestaltungselemente, wie z. B. Wandmalereien, bereichert werden. Insgesamt betrachtet, geht die kalligraphische Raumgestaltung über das rein Dekorative hinaus: Ihr Text vermittelt eine Aussage und schlägt zugleich eine Brücke - zur Funktion des Raumes, zum Nutzer, zum Umfeld.

 

Texte können Gedanken, Ansichten, Vorlieben und Lebenseinstellungen widerspiegeln. Sie lassen einen Raum zu einem höchst individuellen und persönlichen Bereich werden.

"Im Haus meines Lebens soll Heiterkeit herrschen, Freude, Musik und Tanz. Leichtigkeit soll die Zimmer erfüllen, Lebenslust in der Luft liegen und Wärme durch die Fenster strömen. Meinen geliebten Gästen soll es ein Stück Heimat sein, ein Ort des Friedens und der Harmonie, den Sie erfrischt und gestärkt verlassen - mit dem Wunsch, bald wiederzukehren. - Im Haus meines Lebens soll Zuversicht wohnen, Schönheit alle Wände durchdringen und Poesie in allen Räumen wirken"    Textauszug Hans Kruppa

Ute Gräber
Gießereistr. 10
92318 Neumarkt i.d.OPf.

 

Tel: +49 9181 90 42 690

Fax: +49 9181 90 42 691

Mobil 0160/56 29 746

ute.graeber@schriftkraft.de

 

Termine nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gräber Harmonie auf Wand, Fasade und Leinwand